© Support Q GMBH

Interner Auditor nach ISO TS 22163:2018

Im Mai 2017 wurde das Regelwerk ISO/TS 22163:2017 durch die Union des Industries Ferroviaires Européennes (UNIFE) und führende Bahnsystemhersteller erarbeitet. Somit wurde ein international geltender Standard für Qualitätsmanagementsysteme von Bahnherstellern und deren Zulieferern geschaffen. 

 

Zielgruppe

Geschäftsführer und Mitglieder der Geschäfts-leitung, Qualitätsmanagement und -beauftragte, Interne Auditoren, Einkaufsleiter und Prozesseigner.

 

Schulungsziele

In der Schulung werden die Unterschiede zur bisherigen Norm IRIS (International Railway Industry Standard) herausgearbeitet und gleichzeitig eine Vielzahl an Hinweisen und Vorschlägen geliefert, wie die neuen Anforderungen am effektivsten eingeführt werden können.

 

Inhalt

  • Zertifizierungsprozess einschließlich der neuen Audit-Zeit-Berechnung
  • Audits mit veränderten Inhalten
  • Die neue Bewertungsmethodik zur Beurteilung des Leistungsgrads der Kundenorientierung, die Bewertungsmatrix für die Ermittlung der BRONZE-, SILBER- oder GOLD- Zertifizierungsstufen
  • Nichtkonformitätsmanagement
  • Anforderungen an interne und externe Auditoren, Register interner Auditoren, Auditorenbewertung
  • Auditorenverhalten, Auditorenfähigkeiten
  • Obligatorische und optionale Anforderungen der ISO/TS 22163:2017 und ISO 9001:2015
  • Workshops zum Austausch und der Diskussion bewährter Praktiken aus der Bahnindustrie
  • Prüfung

 

Teilnahmevoraussetzungen

Kenntnisse des Bahn-Standards IRIS und der DIN EN ISO 9001:2015 sind empfehlenswert.

 

Zertifikat

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung ein Zertifikat.

 

Dauer

4 Tage

 

Preis

2.450 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Ansprechpartner

Jeannette Petersdorff

+49 (0)159 0457 1310 j.petersdorff@supportq.de