© Support Q GMBH

Workshop Messtechnik nach DIN EN ISO 8015:2011

Die geometrische Produktspezifikation ist zur Sicherstellung der Produktfunktionalität nach Kundenwünschen unerlässlich. Die Norm DIN EN ISO 8015:2011 – Geometrische Produktspezifikation GPS – befasst sich mit der Erfassung und Festlegung von Toleranzen in der Produktionstechnik, mit Messverfahren und damit, wie diese von einem Qualitätsmanagementsystem erfasst werden können.

 

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Mitarbeiter im Bereich Konstruktion und Entwicklung, die bestehendes Wissen im Bereich der Messtechnik auffrischen und vorhandene Fähigkeiten weiterentwickeln möchten.

 

Schulungsziele

Die Schulung bietet einen Überblick über den gesamten Komplex der geometrischen Produkt-spezifikationen (GPS) mit Vertiefungen in den Bereichen Maß-, Form-, Richtungs-, Lage- und Lauftoleranzen sowie Oberflächeneigenschaften.

 

Schulungsinhalte

  • Prüf- und Messtechnik in der Qualitätssicherung
  • Vorstellung des ISO-GPS-Systems und der GPS-Matrix
  • Tolerierungsgrundsätze
  • Maße, Passungen und Allgemeintoleranzen
  • Bezüge und Bezugssysteme
  • Formtoleranzen
  • Richtungstoleranzen
  • Lagetoleranzen, Lauftoleranzen
  • Grundlagen der Rauheitsmessung
  • Zeichnungseintragungen

 

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse der Messtechnik sind erforderlich.

 

Methodik

Vortrag, Simulation durch praktische Übungen, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

 

Dauer:

1 Tag

 

Preis:

480,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Ansprechpartner

Jeannette Petersdorff

+49 (0)159 0457 1310 j.petersdorff@supportq.de

Kunden, die diese Schulung gebucht haben, waren an folgenden Schulungen interessiert:

  • Training

    Workshop Mess-System-Analyse (MSA) nach VDA 5 Automotive

    Inhalt
  • Training

    Statistical Process Control (SPC) Automotive

    Inhalt
  • Training

    Six Sigma - Black Belt Methoden

    Inhalt
  • Training

    Six Sigma - Blue Belt Methoden

    Inhalt