© Support Q GMBH

Refresher der überarbeiteten DIN EN ISO 19011:2017

Im Rahmen von Managementsystemen müssen Firmen im geplanten Abständen Audits durchführen, um zu überprüfen, ob interne und externe Anforderungen und Regelungen erfüllt sind. Durch das konstante Auditieren von geschulten Auditoren wird der aktive KVP Prozess gefördert und stetig verbessert. Die 19011 regelt die internen und externen Audits, sowie die Qualifizierung und Bewertung von Auditoren.

Sie ist Gültig für alle Managementsysteme (Q, U, SGA und Energie)

 

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Mitarbeiter mit vorhandenem Auditorenschein, die einen Nachweis (inkl. Prüfung) für die Neuerungen der 19011 benötigen und alle Mitarbeiter, die ein Upgrade der Norm benötigen. 

 

Inhalt:

  • Einführung und Neuerungen der 19011
  • Schnittstellen zur 9001:2015
  • Anforderungen an Auditoren
  • Methodik des Audits nach 19011 (Auditplanung, Durchführung und Bewertung)
  • Werkzeuge zur Durchführung von Audits
  • Übungen
  • Lernkontrolle/Prüfung (bei Bedarf)

 

Methodik:

Vortrag, Simulation durch praktische Übungen, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Dauer:

1 Tag

 

Preis:

420,00 € zzgl. MwSt.

Termine

  • 17.12.2018

    Bensheim

    Freie Plätze: 11



Ansprechpartner

Ansprechpartner

Jeannette Petersdorff

+49 (0)159 0457 1310 j.petersdorff@supportq.de

Kunden, die diese Schulung gebucht haben, waren an folgenden Schulungen interessiert:

  • Training

    Praxisanwendung der überarbeiteten DIN EN ISO 19011:2017 QMS

    Inhalt
  • Training

    Interner Systemauditor nach DIN EN ISO 9001:2015 QMS

    Inhalt
  • Training

    Problemlösungsmethoden Methoden

    Inhalt
  • Training

    Qualitätsbewusstsein Methoden

    Inhalt