© Support Q GMBH

Six Sigma - Green Belt

Seit vielen Jahren ist die Six-Sigma-Methode ein fester Bestandteil im Organisationsrepertoire von Unternehmen. Das systematische Vorgehen ermöglicht eine ideale Ursachenanalyse und somit die Optimierung von Prozessen. Green Belts sind in der Lage, überschaubare, bereichsübergreifende Verbesserungsprojekte selbständig zu bearbeiten und erfolgreich zu leiten.

 

Zielgruppe

Die Schulung ist als Vertiefung der Six-Sigma-Materie gedacht und richtet sich an Yellow-Belts mit Six-Sigma-Projekterfahrung.

 

Schulungsziele

Innerhalb dieser Schulung werden die Six-Sigma-Werkzeuge vorgestellt und Kenntnisse zur Durchführungen und Leitung von Six-Sigma-Projekten vermittelt.

 

Schulungsinhalte

  • Aufbau der Six-Sigma-Methodik
  • Das DMAIC-Modell
    • Define: Projektabgrenzung, Prozess- und Kundenverständnis, 
    • Measure: Statistische Betrachtung der Prozessfähigkeit,
    • Analyze: Potenzielle Ursachen identifizieren und Kernursachen ableiten, 
    • Improve: Werkzeuge und Herangehensweisen zur Prozessoptimierung, 
    • Control: Einführung von nachhaltigen Verbesserungen)
  • Umgang mit der Methode, wenn die Organisation keine Six-Sigma-Strukturen aufweist
  • Einblick und Abgrenzung zu Design for Six Sigma
  • Prüfung

 

Teilnahmevoraussetzungen

Erfahrungen im Projektmanagement und in der Projektleitung sowie in der Moderation von Gruppen sind wünschenswert.

 

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Zertifikat

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung ein Zertifikat zum "Lean-Six-Sigma Green Belt".

 

Dauer

7 Tage

 

Preis

3.180,00 € zzgl. MwSt. (insgesamt für Teil 1 und Teil 2 der Schulung)

 

Termine

  • 19.11.2018

    Dortmund

    Freie Plätze: 10



Ansprechpartner

Ansprechpartner

Jeannette Petersdorff

+49 (0)159 0457 1310 j.petersdorff@supportq.de