© Support Q GMBH

FMEA: Harmonisierung nach AIAG und VDA – Upgrade-Schulung

Inhouseschulung

 

Die FMEA ist eine teamorientierte, systematische, qualitative, analytische Methode zum Bewerten potenzieller technischer Risiken von Produkt- oder Prozessfehlern, zum Analysieren der Ursachen und Folgen derartiger Fehler, zum Dokumentieren von Vermeidungs- und Entdeckungsmaßnahmen sowie zum Empfehlen von Maßnahmen zur Risikoreduzierung. Im Jahr 2015 wurde durch AIAG und VDA die Notwendigkeit erkannt, die FMEA-Handbücher für den Nutzen multinationaler OEMs und Zulieferer zu harmonisieren. Dies bot die Gelegenheit, einen verbesserten Text zu entwickeln, Bewertungsskalen zu standardisieren, die Methode des Risikoratings zu verbessern und Risikobewertungen speziell für die funktionale Sicherheit einzubinden. Nachdem im November 2017 der harmonisierte Gelbdruck von AIAG und VDA veröffentlicht wurde, ist die  Publikation für Ende 2018 geplant. Ziel ist es, hierbei eine gemeinsame Grundlage für die FMEA in der Automobilindustrie zu schaffen. Ergänzt wird die neue Methode "FMEA Monitoring und Systemreaktion (FMEA-MSR)". Diese dient zur Analyse von Diagnosefunktionen und der Fehlerschwerereduzierung während des Kundenbetriebs, mit Hilfe derer ein sicherer Zustand des Fahrzeugs oder die Konformität bezüglich gesetzlichen und behördlichen Vorgaben sichergestellt wird.

 

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Interessierte aller Zulieferer- und Automobildienstleistungsbereiche.

 

Schulungsinhalte

Wesentliche Änderungen in den Bereichen:

FMEA-Methode:

  • Planungs- und Vorbereitungstätigkeit
  • Sechs-Schritte-Ablauf
    • Betrachtungsumfang und Projektplanung
    • Strukturanalyse
    • Funktionsanalyse
    • Fehleranalyse
    • Risikoanalyse
    • Optimierung

FMEA-Formular:

  • Kopfdaten
  • Betrachtungsumfang zur Festlegung
    der zu betrachtenden Umfänge der FMEA
  • Strukturanalyse
  • Funktionsanalyse
  • Fehleranalyse
  • Risikoanalyse
  • Optimierung
  • besondere Merkmale
  • laufende Verbesserung
  • Weiteres

 

Teilnahmevoraussetzungen

Umfangreiches Basiswissen zur FMEA ist erforderlich.

 

Methodik

Vortrag, praktische Übungen/Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

 

Dauer

1 Tag

Preis

550,00 € zzgl. MwSt.

 


Ansprechpartner

Ansprechpartner

Jeannette Petersdorff

+49 (0)159 0457 1310 j.petersdorff@supportq.de

Kunden, die diese Schulung gebucht haben, waren an folgenden Schulungen interessiert:

  • Training

    Produktaudit nach VDA 6.5 Automotive

    Inhalt
  • Training

    Freigabe nach PPAP und PPF Automotive

    Inhalt