© Support Q GMBH

IT-Risk-Manager nach ISO 31001:2009 und ONR 49001:2014

Gesetzliche Vorgaben, Normanforderungen und die stetig wachsende Abhängigkeit des Geschäftsbetriebs von IT-gestützten Anwendungen fordern die Sicherstellung, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Authentizität und Integrität von IT-Prozessen. Hierdurch wird die ganzheitliche Betrachtung der Risikosituation zu einem wichtigen strategischen Steuerungsinstrument innerhalb des IT-Risikomanagements.

 

Zielgruppe

Die Schulung wendet sich an IT- und Risiko-manager sowie IT-Sicherheitsbeauftragte.

 

Schulungsziele

Diese Schulung vermittelt Einblicke in die Normenreihen der ISO 31001:2009 und ONR 49001:2014 sowie die Kompetenz, IT-Risiken durch ein IT-Risikomanagementsystem frühzeitig zu erkennen, zu bewerten, zu steuern und angemessene Maßnahmen umzusetzen.

 

Schulungsinhalte

  • Aufbau, Begrifflichkeiten und Umsetzung eines Risikomanagementsystems
  • IT-Sicherheitsgesetz
  • Standards und Normen
  • Risikomanagementprozess
  • Festlegung des Kontextes
  • Risiko-Assessment und  Risiko-Analyse
  • Risikoidentifikation und -abschätzung
  • Risikobewertung, -priorisierung und -klassen

 

Teilnahmevoraussetzungen

Für diese Schulung sind keine Teilnahmevoraussetzungen erforderlich.

 

Methodik

Vortrag, Simulation durch praktische Übungen, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

 

Dauer

1 Tag

 

Preis

550,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Ansprechpartner

Jeannette Petersdorff

+49 (0)159 0457 1310 j.petersdorff@supportq.de