© Support Q GMBH

Workshop Mess-System-Analyse (MSA) nach VDA 5

Um die Einhaltung der Kundenspezifikationen nachzuweisen und Reklamationen durch unzureichende Prüfprozesse zu vermeiden, müssen die Messunsicherheiten der angewandten Prüfprozesse bekannt sein und in einem angemessenen Verhältnis zu den vorgegebenen Toleranzen stehen. Zudem wird in der IATF 16949:2016 die Anwendung von statistischen Verfahren zur Messmittel-Fähigkeitsanalyse gefordert. Zur Erfüllung dieser Anforderungen wurden in der Automobilindustrie die beiden Regelwerke MSA und VDA 5 erarbeitet.

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Planung, Auswahl, Beschaffung, Abnahme und Überwachung sowie Kalibrierung von Mess- und Prüfmitteln bzw. Maschinen und Einrichtungen beauftragt sind sowie an Mitarbeiter aus Unternehmen, die Messmittel und Vorrichtungen erstellen.

 

Schulungsziele

Ziel der Schulung ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Prüfmittel korrekt auszuwählen, Kalibrierunsicherheiten firmenintern zu ermitteln, Prüfmittel umfassend und vollständig abzunehmen, Messunsicherheiten praxisgerecht zu ermitteln sowie Prüfprozesse fortlaufend zu überwachen. Hierbei sind die, in der Praxis erprobten, Verfahren zur Bestimmung der Prüfmittelfähigkeit/MSA integriert.

 

Schulungsinhalte

  • Prüfprozesseignung – VDA 5: Eignung von Messsystemen, Eignung von Mess- und Prüfprozessen erweiterte Messunsicherheit sowie Konformitätsbewertung
  • Messmittelanalyse – MSA: Allgemeine Begriffe und Ursachen von Messfehlern, MSA für messbare Merkmale, MSA für attributive Merkmale (Methoden der Signaltechnik, Kappa Methode und Kurze Methode)

 

Teilnahmevoraussetzungen

Kenntnisse der Verfahren zur Püfmittelfähigkeit bzw. Messmittelanalyse werden vorausgesetzt.

 

Methodik

Vortrag, Simulation durch praktische Übungen, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

 

Dauer

1 Tag

 

Preis

480,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Ansprechpartner

Jeannette Petersdorff

+49 (0)159 0457 1310 j.petersdorff@supportq.de

Kunden, die diese Schulung gebucht haben, waren an folgenden Schulungen interessiert:

  • Training

    Statistical Process Control (SPC) Automotive

    Inhalt
  • Training

    APQP nach AIAG/RGA für Neuteile nach VDA 4.3 Automotive

    Inhalt
  • Training

    Upgrade-Schulung nach VDA 6.3 Automotive

    Inhalt
  • Training

    Interner Auditor nach IATF 16949:2016 Automotive

    Inhalt