© Support Q GMBH

Messejahr 2017

23-10-2017 Support Q GmbH

Sie Support Q GmbH nahm 2017 erstmals an Messen der Automobilbranche Im Inland und Ausland teil. Unsere Firma möchte sich am Markt zeigen und die Messeauftritte als effiziente Marketing- und Kommunikationsplattform nutzen, um das Leistungsspektrum unseres Unternehmens vorzustellen.

 Den Auftakt bildete die „Z“-Messe in Leipzig im März. Die Z gehört zu den führenden Messen für die Zulieferindustrie in Europa. Sie bietet eine wichtige Präsentationsfläche für Zulieferer, welche hauptsächlich in den mittleren und unteren Produktionsstufen angesiedelt sind.

 Den Höhepunkt für unsere Firma war die Teilnahme an der 67. IAA PKW Frankfurt Main. Vom 14. September bis 24. September 2017 traf sich die Automobilindustrie auf der weltgrößten Automobilausstellung. Das Autoland Sachsen präsentierte mit einem Gemeinschaftsstand die sächsischen Unternehmen der Automobilbranche. Die Support Q GmbH gehörte dazu. Unsere Mitarbeiter konnten Geschäftspartner begrüßen und auch neue Kontakte knüpfen. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei AMZ, Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen, für die umfangreiche Unterstützung vor und während der Messe bedanken.

Unsere erste Auslandsmesse führte uns in die Slowakei.

Vom 05. Oktober bis 08. Oktober 2017 hat die Support Q GmbH Görlitz gemeinsam mit den slowakischen Kollegen vom Standort in Námestovo unsere Firma auf der Autoshow Nitra präsentiert.  Diese Internationalen Automobilausstellung gab uns die Gelegenheit, unsere Produkte und Systemlösungen in der Qualitätssicherung erstmals im Osteuropäischen Wirtschaftsraum vorzustellen.

Die Maintenance International Krakow vom 18. Oktober bis 19. Oktober 2017 bildete den Abschluss eines spannenden und ereignisreichen Messejahres. Auf der größten produktbegleitenden Messe für Mittel- und Osteuropa konnten wir unser Portfolio gemeinsam mit unseren polnischen Kollegen aus Katowice einem großen Fachpublikum offerieren.

Wir können auf ein spannendes und erfolgreiches Messejahr 2017 zurückblicken.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Sächsischen Aufbaubank Dresden, der Wirtschaftsförderung Sachsen, der IHK Sachsen sowie AMZ Sachsen.

AMZ